Pammer

           Die bislang für Weinbau Rohrer wenig bedeutsame Riede "Pammer" sorgte im Jahr 2000 für
           eine Überraschung:
           Zum ersten Mal seit der Übernahme des Weingutes durch Hans Rohrer brachte diese Riede
           einen Prädikatswein der Qualitätsstufe "Auslese" (ab 21° KMW) hervor.
           
           Alter der Rebstöcke:        Ø 30 Jahre
            Boden:                               toniger Lehmboden
            Fläche:                               ca. 60 a
            Rebsorten:                         87% Blaufränkisch, 13% Blauer Burgunder